Data Protection

Personenbezogene Daten (im Folgenden meist als "Daten" bezeichnet) werden von uns nur im Rahmen der Notwendigkeit und zum Zweck der Bereitstellung einer funktionalen und benutzerfreundlichen Website einschließlich ihrer Inhalte und der dort angebotenen Dienstleistungen verarbeitet.

Gemäß Artikel 4 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2016/679 der Grundverordnung über den Datenschutz (im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet) umfasst „Verarbeitung“ alle Vorgänge oder eine Reihe von Vorgängen, die mit oder ohne der Hilfe von automatisierten Verfahren durchgeführt wird, wie z.B. das Erheben, Sammeln, Organisieren, Speichern, Anpassen oder Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Weitergeben durch Übermittlung, Verbreiten oder jede andere Form der Bereitstellung, des Abgleichs oder die Verknüpfung, die Einschränkung, die Löschung oder die Vernichtung personenbezogener Daten.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder zusammen mit anderen über den Zweck und die Art der Verarbeitung entscheiden. Darüber hinaus informieren wir Sie nachfolgend über die Komponenten von Drittanbietern, die wir zu Optimierungszwecken und zur Steigerung der Nutzungsqualität einsetzen, sofern Dritte Daten in eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt aufgebaut:

I. Informationen über uns als Controller
II. Rechte von Nutzern und betroffenen Personen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Angaben zu uns als Verantwortlichen

Verantwortlicher Anbieter in Sachen Datenschutz:
Verify-U GmbH
Peter-Sander-Str. 41 a, 55252 Mainz-Kastel, Germany

Telefon: +49 (0) 6134 9547-300
Fax : +49 (0) 6134 9547-388
E-Mail: info@verify-u.com
Datenschutzbeauftragter:
Thorsten Feldmann, LL.M., LawyerJBB lawyers,
Christinenstraße 18/19, 10119 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 - 443 765 0
Fax: +49 (0) 30 - 443 765 22
Web: www.jbb.de

II. Rechte der Nutzer und Stakeholder

In Bezug auf die nachfolgend näher beschriebene Datenverarbeitung haben Nutzer und betroffene Personen das Recht auf

- Bestätigung der Verarbeitung der fraglichen Daten, Informationen über die verarbeiteten Daten, weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Kopien der Daten (siehe auch Art. 15 DSGVO);
- Korrektur oder Vervollständigung fehlerhafter oder unvollständiger Daten (siehe auch Art. 16 DSGVO);
- sofortige Löschung der sie betreffenden Daten (siehe auch Art. 17 der DSGVO) oder alternativ, wenn die Weiterverarbeitung gemäß Art. Gemäß Artikel 17 Absatz 3 DSGVO erforderlich ist, um die Einschreinkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 GDPR;
- Erhalt der sie betreffenden und von ihnen zur Verfügung gestellten Daten und auf die Weitergabe dieser Daten an andere Anbieter / Kontrolleure (siehe auch Art. 20 DSGVO);
- Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten vom Anbieter unter Verletzung der Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden (siehe auch Art. 77 GDPR).

Darüber hinaus ist der Anbieter verpflichtet, Empfänger, denen Daten des Anbieters bekannt gegeben wurden, über die Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Benachrichtigung unmöglich oder unverhältnismäßig ist. Der Nutzer hat jedoch ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei der Nutzung unserer Website verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung wegfällt, die Löschung der Daten nicht den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten widerspricht und anschließend keine weiteren Angaben zu den einzelnen Verarbeitungsmethoden gemacht werden.

Server Daten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung einer sicheren und stabilen Internetpräsenz, werden Daten über Ihren Internetbrowser an uns oder unseren Webspace-Anbieter übermittelt. Diese sogenannten Server-Protokolldateien umfassen den Typ und die Version Ihres Internet-Browsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie zu unserer Website gewechselt haben (Referrer-URL), die Website(s) unserer Website, die Sie besuchen, sowie Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugangs, sowie die IP-Adresse der Internetverbindung, von der aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt.

Diese erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, jedoch nicht mit anderen Informationen über Sie geteilt.

Diese Datenerhebung erfolgt auf der gesetzlichen Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (f) ) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht, sofern keine Beweissicherung mehr erforderlich ist. Andernfalls werden die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Stornierung ausgenommen.

Cookies

a) Session-Cookies / Session-Cookies

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese Cookies verarbeiten bestimmte Informationen über Sie, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, in einem individuellen Umfang.

Diese Verarbeitung macht unsere Website benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung es uns beispielsweise ermöglicht, unsere Website in verschiedenen Sprachen zu reproduzieren oder eine Warenkorbfunktion anzubieten.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 (b) der DSGVO, sofern diese Cookies Daten verarbeiten, um den Vertrag zu initiieren oder den Vertrag zu bearbeiten.

Wenn die Verarbeitung nicht dazu dient, den Vertrag zu initiieren oder den Vertrag zu erfüllen, besteht unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung der Funktionalität unserer Website. Rechtsgrundlage ist dann in Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO.

Durch das Schließen Ihres Internetbrowsers werden diese Sitzungscookies gelöscht.

b) Cookies von Drittanbietern

IBei Bedarf verwendet unsere Website auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, um unsere Website zu bewerben, zu analysieren oder zu funktionalisieren.

Einzelheiten, insbesondere zu Zwecken und zur rechtlichen Grundlage der Verarbeitung solcher Cookies von Drittanbietern, finden Sie in den Informationen am Ende dieser Seite.

c) Entsorgungsmöglichkeit

Sie können die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, indem Sie Ihren Internetbrowser einstellen. Sie können auch zuvor gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die notwendigen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem spezifischen Internetbrowser ab. Bei Fragen nutzen Sie bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internetbrowsers oder wenden Sie sich an den Hersteller oder Support. Bei sogenannten Flash-Cookies kann die Verarbeitung jedoch nicht durch die Einstellungen des Browsers verhindert werden. Stattdessen müssen Sie die Einstellung Ihres Flash Players ändern. Die erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem Flash-Player ab.

Wenn Sie die Installation von Cookies jedoch verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Website voll genutzt werden können.

Vertragsverwaltung

Die von Ihnen zur Nutzung unseres Waren- und / oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsschluss sind ohne die Angabe Ihrer Daten nicht möglich.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO.

Wir löschen die Daten bei vollständiger Vertragsabwicklung, müssen jedoch die steuerlichen und wirtschaftlichen Aufbewahrungsfristen einhalten.

Im Rahmen des Vertrags geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung von Waren beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, sofern die Übertragung zur Lieferung der Waren oder zu Zahlungszwecken erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Angabe der Daten ist für die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder nur eingeschränkt beantworten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage endgültig beantwortet wurde und die Löschung nicht den gesetzlichen Aufbewahrungserfordernissen widerspricht, etwa bei einer späteren Vertragsabwicklung.

Google Analytics

Zertifiziert unter dem EU-US Privacy ShieldCertified under the EU-US Privacy Shield
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google garantiert, dass die Datenschutzstandards der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Der Dienst Google Analytics dient der Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Website. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Benutzer- und benutzerbezogene Informationen wie IP-Adresse, Ort, Zeitpunkt oder Häufigkeit des Besuchs unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden jedoch Google Analytics mit der sogenannten Anonymisierungsfunktion. Mit dieser Funktion schneidet Google die IP-Adresse innerhalb der EU / des EWR bereits ab.

Die auf diese Weise gesammelten Daten werden von Google erneut verwendet, um eine Bewertung des Besuchs unserer Website sowie der dortigen Nutzungsaktivitäten zu erhalten. Diese Daten können auch verwendet werden, um andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und der Nutzung des Internets bereitzustellen.

Google gibt an, dass Sie Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten verknüpfen. Darüber hinaus hält Google unter
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

Weitere Datenschutzinformationen für Sie, zum Beispiel auch, wie Sie die Verwendung von Daten verhindern können.
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

ein sogenanntes Deaktivierungs-Add-On zusammen mit weiteren Informationen. Dieses Add-On kann mit den gängigen Internet-Browsern installiert werden und bietet Ihnen eine weitere Kontrolle über die Daten, die Google beim Besuch unserer Website erfasst. Das Add-On informiert JavaScript (ga.js) über Google Analytics, dass Informationen für den Besuch unserer Website nicht an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Dies verhindert jedoch nicht, dass Informationen an uns oder andere Webanalysedienste weitergegeben werden. Natürlich erfahren Sie in dieser Datenschutzerklärung auch, ob und welche anderen Webanalysedienste wir verwenden.

Google Maps

In unserer Website verwenden wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Fahrbeschreibung. Dies ist ein Service von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, im Folgenden als "Google" bezeichnet.

Zertifiziert unter dem EU-US Privacy Shield
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google garantiert, dass die Datenschutzstandards der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird beim Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zum Google-Server in den USA hergestellt.

Sofern Sie auf die in unsere Website integrierte Google Maps-Komponente zugreifen, speichert Google über Ihren Internetbrowser einen Cookie auf Ihrem Gerät. Um unseren Standort anzuzeigen und Anweisungen zu geben, werden Ihre Benutzereinstellungen und Daten verarbeitet. Hier können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA verwendet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Durch die Verbindung von Google zu Google kann Google feststellen, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet wurde und an welche IP-Adresse die Anweisungen übertragen werden sollen.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation von Cookies über die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internetbrowser zu verhindern. Details dazu finden Sie unter der Rubrik "Cookies".

Die Verwendung von Google Maps und Informationen, die über Google Maps abgerufen werden, unterliegt den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=US&hl=de und den Google Maps-Nutzungsbedingungen https: //. www.google.com. de / intl / de / de / help / terms_maps.html.

Darüber hinaus bietet Google nachfolgend weitere Informationen an
https://adssettings.google.com/authenticated
https://policies.google.com/privacy

YouTube

In unserer Website verwenden wir YouTube. Dies ist ein Videoportal von YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, Kalifornien, im Folgenden als "YouTube" bezeichnet.

YouTube ist eine Tochtergesellschaft von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, im Folgenden als "Google" bezeichnet.

Zertifiziert unter dem EU-US Privacy Shield
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google und damit auch dessen Tochtergesellschaft YouTube garantiert, dass die Datenschutzanforderungen der EU auch bei der Datenverarbeitung in den USA erfüllt werden.

Wir verwenden YouTube in Verbindung mit der Funktion "Erweiterter Datenschutzmodus", um Ihnen Videos anzuzeigen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website. Laut YouTube bedeutet der erweiterte Datenschutzmodus, dass die unten angegebenen Daten nur dann an den YouTube-Server übertragen werden, wenn Sie ein Video tatsächlich starten.

Ohne diesen "erweiterten Datenschutz" werden Sie mit dem YouTube-Server in den USA verbunden, sobald Sie eine unserer Websites besuchen, auf denen ein YouTube-Video eingebettet ist.

Diese Verbindung ist erforderlich, um das entsprechende Video auf unserer Website über Ihren Internetbrowser anzeigen zu können. YouTube wird dabei zumindest Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Website erfassen und verarbeiten. Es stellt auch eine Verbindung zum DoubleClick-Werbenetzwerk von Google her.

Wenn Sie gleichzeitig bei YouTube angemeldet sind, übermittelt YouTube die Verbindungsinformationen zu Ihrem YouTube-Konto. Wenn Sie dies verhindern möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.

Zu Funktionszwecken sowie zur Analyse des Nutzerverhaltens speichert YouTube Cookies dauerhaft über Ihren Internetbrowser auf Ihrem Gerät. Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internetbrowser zu verhindern. Weitere Informationen finden Sie oben unter "Cookies".

Weitere Informationen zur Erhebung und Verwendung von Daten sowie zu deren Rechten und zum Schutz von Google finden Sie im
https://policies.google.com/privacy
verfügbare Datenschutzinformationen.

Online-Bewerbungen / Veröffentlichung von Stellenanzeigen

Wenn wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich online über unsere Website für eine Stellenanzeige zu bewerben, werden Ihre Bewerbungs- und Bewerbungsdaten elektronisch erhoben und zur Bearbeitung des Bewerbungsprozesses verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 Satz 2. 1 BDSG in Verbindung mit Art. 88 (1) DSGVO.

Wenn ein Arbeitsvertrag nach dem Bewerbungsprozess geschlossen wird, speichern wir Ihre im Antrag eingereichten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des normalen Organisations- und Verwaltungsprozesses - natürlich unter Berücksichtigung der weiteren rechtlichen Verpflichtungen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist auch § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG in Verbindung mit Art. 88 Abs. 1 DSGVO.

Bei Ablehnung eines Antrags löschen wir automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Ablehnung die uns übermittelten Daten. Die Löschung findet jedoch nicht statt, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, beispielsweise aufgrund der Beweispflicht des AGG, eine längere Aufbewahrungsfrist von bis zu vier Monaten oder bis zum Abschluss eines Gerichtsverfahrens erfordern.

Die Rechtsgrundlage in diesem Fall ist Art. 6 (1) (f) DSGVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung oder Vollstreckung.

Wenn Sie einer längeren Speicherung Ihrer Daten ausdrücklich zustimmen, zum Beispiel für die Aufnahme in einen Bewerber oder eine Interessendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Zustimmung weiter verarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit gemäß Art. 6 widerrufen. 7 Abs. 3 DSGVO durch Erklärung mit Wirkung für die Zukunft.

Wünschen Sie eine kostenlose Beratung zur Verbesserung Ihres Online-KYC?
Kontaktieren Sie uns